Wir prüfen Ihre ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel

Der sichere Betrieb aller elektrischen Anlagen und Betriebsmittel ist nur dann zuverlässig und korrekt möglich, wenn der ordnungsgemäße Zustand auf Dauer sichergestellt ist. Die Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 3 & 4 legen Prüffristen und Prüfarten fest. Die entsprechenden Durchführungsanweisungen (DA) geben an, wie die Schutzziele erreicht werden können.

Elektriker

VORTEILE SIFA.SAARLAND

  • Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Erfahrene Prüfer

  • Einsatz neuester Messtechnik

  • Keine Wartezeiten

  • Weniger bis keine Ausfallzeiten

  • Weniger Wartungs- und Reparaturkosten

  • Mehr Sicherheit für Ihre Mitarbeiter

  • Bonusvorteile bei einigen Versicherungen

  • Mögliche Inventarisierung

  • Rechtssichere Prüfprotokolle

  • Alles aus einer  aus einer Hand

IM FALLE EINES FALLES

Brandschutzversicherungen schließen eine Haftung aus, wenn Ihre Betriebsstätte, oder einzelne Bereiche davon, durch einen Brand zerstört werden, der nachweislich von einem nicht nach DGUV V3 geprüften Elektrogerät verursacht wurde!

Eine fachkundig durchgeführte Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach DGUV V3 und gibt maximale Sicherheit. Wichtig dabei ist, dass die Prüfungen nach DGUV V3 von einer geschulten Fachkraft vorgenommen und durchgeführt wird. Bei positivem Ergebnis wird die Prüfung ortsveränderlicher Geräte nach DGUV Vorschrift 3, sowie die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach VDE 0701-0702 rechtssicher bescheinigt und mit einem Prüfaufkleber und Prüfprotokoll versehen, das auch der Vorlage bei der Versicherung dient.

Die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 nach VDE 0701-0702 wird rechtssicher protokolliert, sofern das Ergebnis keine Mängel oder Defekte aufzeigt.

 

Sollten sich Mängel ergeben, können Sie diese direkt im Anschluss reparieren lassen. Zudem erhalten Sie rechtssichere PDF Prüfprotokolle und Inventarlisten zu innerbetrieblichen Weiterverwendung.

Firehouse-Gang

PRÜFFRISTEN

nach DGUV V3, V4 und TRBS 1201

DGUV V3

  • Büro und vergleichbarer Bereich

6 Monate bis maximal 2 Jahre (Fehlerquote <= 2%)

  • Baustelle, Produktions- u. Werkstätte

3 Monate bis maximal 1 Jahr (Fehlerquote <= 2%)

  • andere Betriebsstätte

6 Monate bis maximal 1 Jahr (Fehlerquote <= 2%)

 

DGUV V4 (öffentliche Einrichtungen), ein Auszug

  • Büro, Heim, Pflegeeinrichtung

2 Jahre

  • Schulen

1 Jahr

  • Werkstätte, Baustelle

1 Jahr

  • Schwimmbad, Küche, Schlachthof

6 Monate

Kalender

©2020 Sifa.Saarland